Loading...

Hardcover-Bindung gebaut und geklemmt

27/Sep/2018

Zu unserem umfangreichen Portfolio gehört auch die Hardcover-Bindung. Diese Art Bindung ist v.a. bei Fotobüchern, Speisekarten, Präsentationsmappen usw. beliebt. Aber auch Abschlussarbeiten wie Bachelorarbeiten, Masterarbeiten usw. drucken viele Auftraggeber mittlerweile auf diese edle Art und Weise. Denn die Hardcover-Bindung soll widerspiegeln, welche Arbeit sich der Autor gemacht hat und diese Arbeit schlussendlich krönen. Bis zum Format DIN A3 können wir alles anbieten.

Ablauf bei der Hardcover-Bindung

Welche Schritte sind aber notwendig, bis man seine Hardcover-Bindung in Händen hält? Zuerst drucken wir den Innenteil aus (siehe auch Video unten oder hier) und schneiden ihn zu (es spielt dabei keine Rolle, ob es sich um Fotos, Texte o.ä. handelt). Währenddessen drucken wir das Motiv für den Einband auf Klebefolie. Ist das geschehen, geht’s zum Laminieren, d.h. die Klebefolie bekommt eine Schutzhülle verabreicht. Stöße und leichte Kratzer steckt der Einband so viel besser weg.

  • Hardcover-Bindung gebaut und geklemmt
  • Hardcover-Bindung gebaut und geklemmt
  • Hardcover-Bindung gebaut und geklemmt

Drucken, zuschneiden, Einband konfektionieren

Der nächste Schritt ist das millimetergenaue Zuschneiden der laminierten Folie zur weiteren Verarbeitung. Daran schließt sich die Fertigstellung des Hardcovers an. Hier legen wir die DIN A3 (2x DIN A4) große Klebefolie auf einen speziellen Tisch und fixieren so. Zwei Kartons landen daraufhin darauf sowie mehrere Papp-Streifen zum Verstärken des Buchrückens. Nach dem Abschneiden der Ecken wird das Ganze in extra dafür vorgesehene Rillen gedrückt und die Klebefolie sauber auf die Pappe aufgeklebt. Fertig ist der Einband (siehe Video).

Leimen der Hardcover-Bindung 

Nun zurück zum Inhalt, also den Seiten des Buches. Diese legen wir mit dem gerade fertig gestellten Einband in eine Maschine und fixieren ihn. Anschließend spreizen wir die Seiten mit einer Art Bürste und bestreichen sie mit Klebstoff (Heißleim). Die ganze Konstruktion wird dann umgedreht, festgedrückt – fertig. Nach einer kurzen Trocknungsphase ist die Hardcover-Bindung verwendbar. Ein Produkt mit augenscheinlich vielen Arbeitsschritten, die wir in einem Video gebannt haben => Auf Dreieck klicken (oder hier der direkte Link zum Video eines Hardcovers).

  • Hardcover-Bindung gebaut und geklemmt

Günstige Variante: Klemm-Hardcover

Neben der liebevollen oben beschriebenen Hardcover-Bindung, die wir in Handarbeit fertigen, gibt es auch die günstigere Variante der Hardcover-Klemmbindung. Bei dieser Version klemmen wir den Stapel Papier einfach in eine vorgefertigte Bindung, fertig. Ganz ohne Kleber, ohne Trocknungszeit. Optisch sieht diese Lösung fast genauso aus wie die „gebaute“ Hardcover-Lösung, ist aber wie gesagt um einiges günstiger, da viel Handarbeit entfällt.

  • Hardcover-Bindung gebaut und geklemmt
  • Hardcover-Bindung gebaut und geklemmt

Wer also ein Fotobuch, eine Speisekarte, ein Präsentations-Buch, eine Abschlussarbeit o.ä. braucht und auf hohe Qualität setzt, der ist bei uns richtig. Kontaktieren Sie uns dazu gerne und jederzeit. Bachelor- und Masterarbeiten können Sie übrigens hier online kalkulieren und bestellen.

Ihr  Matthias Wenzel