Loading...

Fotos scannen, Erinnerungen retten

09/Nov/2017

Analoge Fotos sollen den kommenden Generationen nicht vorenthalten bleiben, beinhalten sie doch schöne Erinnerungen und Aufnahmen der Vorfahren. Doch die Bilder an der Luft zu lagern ist keine gute Idee. Stattdessen empfiehlt es sich, alte Fotos zu scannen.

Analoge Fotos entstehen durch chemische Reaktionen

Analoge Aufnahmen entstehen durch chemische Reaktionen. Die letzten Schritte dabei sind das Fixierbad und eine abschließende Wässerung. Allerdings sind v.a. Farbaufnahmen damit nicht „archivfest“ gemacht. D.h. über die Jahre und Jahrzehnte reagieren die chemischen Stoffe weiter. Beim Betrachten von Aufnahmen aus den vergangenen Jahrzehnten sind oft Rotstiche nicht zu übersehen. Geeignete Lagerungsmöglichkeiten gibt es zwar, unter anderem luftdicht verpackt in der Kühltruhe (je kühler, desto besser), einen  echten Schutz vor dem Verfall stellt dies aber nicht dar.

Fotos einscannen: So einfach ist das nicht

Um die Fotos in die digitale Welt zu retten, bietet sich das Scannen der Aufnahmen an. Allerdings ist Bild nicht gleich Bild und Scanner nicht gleich Scanner. Der eine eignet sich ideal für das Digitalisieren von Dias, der nächste für das Scannen von Papierfotos. Ein solches Gerät ist teuer und kann nach Gebrauch nur mit Verlust weiterverkauft werden. Auch ausleihen ist aufwändig, v.a. wenn ggf. nach ein paar Monaten oder Jahren wieder Bedarf besteht. 

Aufnahmen digitalisieren lassen(!)

Die Lösung bietet WENZEL: einen umfangreichen Maschinenpark und Fachleute, die damit umzugehen wissen. Denn erst mit einigen im Vorfeld beantworteten Fragen sind die korrekten Einstellungen möglich. Beispiel: Werden die Fotos nur zur Betrachtung am PC genutzt? Oder sollen die Aufnahmen künftig vielleicht einmal in groß gedruckt werden? Weiterhin erledigen unsere Scanprogramme die wichtigsten Farbkorrekturen gleich selbst, beispielsweise das Herausrechnen von Rotstichen. So ist für Sie weder teure Software noch das Einarbeiten in fremde Programme nötig.

Fotos scannen in hohen und niedrigen Auflagen

Übrigens spielt es keine Rolle, ob Sie Fotos oder Dias, alte Filme oder sonstige Medien einscannen und digitalisieren lassen möchten. WENZEL ist für alles gerüstet und nimmt auch gerne Aufträge mit niedrigen Stückzahlen an. Attraktive Konditionen sind garantiert.

Kontaktieren Sie uns einfach.

Ihr
Matthias Wenzel