Loading...

Bindungen für Ihre Abschlussarbeit

Abschlussarbeiten binden wir auf viele verschiedene Arten und hochprofessionell. Damit Sie sich ein Bild davon machen können, welche Bindungen wir anbieten, haben wir Fotos der unterschiedlichen Ausführungen zusammengetragen und stellen sie hier vor.

Leimbindung

Der Klassiker unter den Bindungen

Die klassische Variante ist die Leimbindung. Wir drucken Ihre Abschlussarbeit auf dem gewünschten Papier. Anschließend fügen wir hinten schwarze Pappen bzw. vorne glänzende Folien hinzu. Diesen Stapel kleben wir anschließend mit einem schwarzen Fälzelband zusammen – fertig. Diese Variante ist eine der günstigsten und eignet sich exzellent für jede Art von Abschlussarbeit. Die Fertigungszeit (je nach Anzahl der Seiten und gewünschten Exemplare) beträgt in der Regel 1 Arbeitstag.

Spiralbindung

Stabil und praktisch

Die Spiralbindung ist eine weitere Möglichkeit, eine Abschlussarbeit zu bidnen. Dabei stanzen wir Löcher an den linken Rand der Arbeit und versehen den Stapel mit der gewünschten Spirale. Dabei können Sie zwischen der Drahtspirale aus Metall wählen (stabiler, v.a. gerne bei umfangreichen Arbeiten genommen), oder der Spirale aus Kunststoff. Mehrere Farben stehen hier zur Verfügung. Die Fertigung (je nach Anzahl der Seiten und gewünschten Exemplare) beträgt in der Regel 1 Arbeitstag.

Softcover-Bindung

Die elegante Variante

Die Softcover-Bindung umschließt die gedruckten Seiten quasi vollständig. Diese Bindungsart ähnelt am ehesten dem Einband eines Taschenbuchs. Diese Art der Bindung benötigt kein Fälzelband (siehe Leimbindung), sondern bietet eine bruchfreie Optik von links über den Buchrücken nach rechts. Je nach Umfang der Arbeit und der Anzahl der gewünschten Exemplare beträgt die Produktionszeit 1-2 Arbeitstage.

Hardcover-Bindung

Sieht edel aus, fühlt sich gut an

Die Hardcover-Bindung ist die mit Abstand eleganteste Lösung, seine Abschlussarbeit zu präsentieren und unterstreicht die Hingabe und Mühe, die der Autor sich gemacht hat.
Wie bei einem Buch sind Vorder- und Rückseite aus stabilem Karton. Der Umschlag wird mit Klebefolie produziert. Gefertigt wird die Hardcover-Bindung bei uns in Handarbeit, so dass ein entsprechender Vorlauf bei der Produktion mit eingerechnet werden muss. Hinzu kommt die Trocknungszeit des Klebers. Je nach Umfang der Arbeit und Anzahl der gewünschten Exemplare ist hier mit einer Fertigungszeit von 2-3 Arbeitstagen zu rechnen. Außerdem gelingt eine Bindung erst ab einer gewissen Seitenzahl, damit der Buchrücken dick genug für die Klebung ist. Alternativ kann auch ein dickeres Papier gewählt werden, um auf die erforderliche Stärke zu kommen.

Den Satz/Das Design für den Umschlag können wir für Sie übernehmen. Schildern Sie uns einfach Ihre Idee, wir machen Ihnen ein Angebot.

Hardcover ist nicht gleich Hardcover

Mit Prägedruck – die Crème de la Crème

Wer auf die edle Hardcoverbindung noch ein „Sahnehäubchen“ oben drauf setzen möchte, kann sich für den Prägedruck entscheiden. Goldene oder silberne Letter stehen zur Auswahl, in zwei verschiedenen Schriftgrößen und einer Schriftart (siehe Abbildung). Je nach Anzahl der Zeilen und Buchstaben unterscheiden sich die Preise maßgeblich. Fragen Sie daher einfach bei uns an, und schildern Sie uns, wie Sie sich den Prägedruck vorstellen, wir setzen Ihre Pläne gerne in die Tat um.

Hardcover-Klemmbindung

Die Hardcover-Klemmbindung ist eine günstige Alternative zur klassischen Hardcoverbindung mit Leim. Der niedrigere Preis erklärt sich durch den geringeren Arbeitsaufwand und den schon fertigen Umschlag. Konkret schieben wir die Drucke bis an den Rücken des Umschlags und klemmen die Seiten fest. Vom Aussehen unterscheidet sich diese Bindung gegenüber der herkömmlichen Klemmbindung nur marginal. ACHTUNG BEI UNIVERSITÄREN/SCHULISCHEN ARBEITEN: Informieren Sie sich im Vorfeld, ob die Klemmschienen-Bindung von Ihrem Institut akzeptiert wird. Ggf. gibt es Bindevorschriften, die Sie einhalten müssen. Dann sollten Sie natürlich das klassische Hardcover wählen.